FANDOM


Kapitel.3, das Die Liebe ist ein verrücktes Spiel heißt, ist das dritte Kapitel in Bully. Es beinhaltet Jimmy, der sich mit den Greasern rumschlägt. Das Kapitel findet im Winter statt, kurz vor Weihnachten, und endet irgendwann im Frühling.

Story Bearbeiten

Jimmy und Pete spielen Darts im Gemeinschaftsraum im Jungenschlafsaal, als Peanut Romano kommt und Jimmy ausrichtet, dass der Anführer der Greaser, Johnny Vincent, seine Hilfe braucht. Pete erzählt Jimmy danach, wer Johnny ist und dass es gut ist, wenn er freundlich wird, weil er helfen kann, Gary zu schnappen.

Daraufhin trifft Jimmy sich mit Johnny, der außer sich ist, weil seine Freundin Lola ihn mit Gord betrügt. Er zwingt Jimmy, Fotos zu machen und sie ihm zu bringen. Jimmy vollbringt die Aufgabe und gibt Johnny die Fotos, die ihn nur noch wütender machen. Jimmy lockt Gord in die verlassene BMX-Halle, damit Johnny ihn verprügeln kann. Jimmy provoziert Gord und seine Freunde auf dem Rad, sie folgen ihm in die Halle und Johnny und die andere Greaser können die Preps erfolgreich fertigmachen. Danach mögen die Greaser Jimmy.

Später trifft sich Jimmy mit den Preps, die ihm das Attentat auf Gord übel nehmen. Derby Harrington führt Jimmy dazu, Graffiti unter der Unterführung zu sprayen. Das tut Jimmy, was ihm die Greaser übel nehmen und ihn wieder nicht mögen.

Jimmy trifft sich später mit Earnest in der Bibliothek, der ihm sagt, dass Johnny hinter Algie her ist, weil dieser angeblich ein Verhältnis mit Lola hat. Jimmy findet Cornelius, der von den Greasern belästigt wird. Cornelius lässt verlauten, dass Algie in der Pizzeria ist, woraufhin die Greaser losgehen und ihn suchen. Cornelius log jedoch und verrät das Jimmy auch, nachdem dieser Norton und Vance verprügelt. Eigentlich ist Algie in New Coventry. Jimmy findet Lola, die gerade Algie und Chad gleichzeitig verlässt. Alle drei entkommen, indem Jimmy die verfolgenden Greaser mit einer Steinschleuder abwehrt, nachdem er auf Chad's BMX sitzt. Sie kommen sicher wieder bei der Schule an, wo Earnest ihnen dankt.

Jimmy macht sich das Greaser-Versteck zu Eigen, weil er die vorhandenen Greaser verprügelt. Er gerät versehentlich in einen Streit zwischen Lola und Johnny, die Johnny nur behalten will, wenn er ein Fahrradrennen gewinnt. Jimmy gewinnt jedoch und Lola fängt an ihn zu mögen, was Johnny verrückt macht.

Jimmy trifft sich wieder mit Lola, die anfängt mit ihm zu flirten. Jimmy versucht, ihr zu wiederstehen, jedoch bringt sie ihn dazu in das Mietshaus einzubrechen, wo die Greasers hausen und ihre Sachen zurückzubringen. Er schafft es, obwohl er sogar Norton besiegen muss, der einen Vorschlaghammer hat.

Als sich Jimmy ein weiteres Mal mit Lola trifft, erzählt sie von einem großen Kampf zwischen Greasern und Preps erzählt und ihn beschimpft, weil er sich nicht beteiligt. Da ein Sieg über ihn die einzige Möglichkeit ist, Johnny zu stoppen, geht Jimmy los, um ihn zu suchen. Er findet Johnny's rechte Hand Peanut und verprügelt ihn und zwei andere Greaser. Als sich Jimmy darüber freut, taucht Johnny auf und schlägt ihn mit einem Schlag zu Boden. Die Polizei kommt und Johnny flieht mit einem Fahrrad, jedoch verfolgt Jimmy ihn. Jimmy kann die Bullen erfolgreich abhängen und verfolgt Johnny zu einem Schrottplatz, wo ein Greaser jedoch eine Kette aushängt und Jimmy von seinem Fahrrad fällt. Johnny fährt mit einem Fahrrad rum und hält einen Stock, während Jimmy die Greaser auf den kaputten Autos ausschaltet.

Pete, der dort unerklärlich auftaucht, schlägt Jimmy vor, die Greaser auszuschalten, damit er zu dem Kran kommen kann. Als Jimmy das tut, kommt Pete zum Kran und saugt das Rad und die Waffe von Johnny an. Es gibt also einen fairen Faustkampf, den Jimmy gewinnt. Johnny bietet Jimmy Lola nun an, doch er will sie gar nicht. Die Cutszene endet damit, dass Jimmy sagt:"Du kannst die Schlampe behalten".

Missionen Bearbeiten

Diese Missionen finden in Kapitel 3 statt, bevor Eifersüchtiger Johnny anfängt, wenn man Bully: Die Ehrenrunde hat: Bearbeiten

Diese Missionen finden statt, müssen für die Storyline jedoch nicht absolviert werden: Bearbeiten