FANDOM


Findet Johnny Vincent ist eine Mission aus Kapitel 5.

Einleitung Bearbeiten

Lola und Norton streiten sich. Der Anführer der Greaser, Johnny Vincent, ist verschwunden und sie beschuldigen sich gegenseitig, bis Jimmy vorbeikommt - dann hetzen sie auf ihn. Lola verhält sich ziemlich zickig, hat jedoch nichts wichtiges zu sagen. Norton hat gehört, dass ein paar der Ordner aus dem Happy Volts Asylum zu Johnny's Haus gefahren sind. Darauf will Norton aber nicht viel geben und meint, es wäre Geläster. Anscheinend haben sich Johnny und Lola nach Kapitel 3 getrennt und Johnny verhält sich seitdem wie verrückt. Jimmy ist einverstanden, ihn suchen zu gehen.

Mission Bearbeiten

Diese Mission besteht hauptsächlich aus Schleichen.

Zuerst muss man zum Happy Volts Asylum gehen und sich Zutritt verschaffen. Südlich der Heilanstalt gibt es einen Trampelpfad und am Ende dieses Pfades kann man auf einen Baum klettern, um über den Zaun zu kommen. Die Markierung auf der Karte führt einen sogar zu diesem Baum.

Ist man über den Zaun gekommen, muss man auf die Ordner achten. Sowohl die Ordner als auch deren Sichtweite werden auf der Karte markiert.

Nun muss man in die Heilanstalt gehen. Diese sieht aus wie ein T, das auf der Seite liegt. Das Unterteil des T's ist der Eingang, wo Jimmy startet.

Zuerst muss man durch den Block A gehen. Jimmy hört, wie zwei Ordner über ein Kind sprechen, das nie aufhört zu schreien, dabei kann es sich nur um Johnny Vincent handeln. Bei der Kreuzung des T's gibt es eine kleine Lunge, die die Blöcke A, B und C verbindet. Man muss rechts in den Süden zum Block B gehen. Dort gibt es einen kleinen Raum, in dem ein Ordner aufpasst. Er ist einer der schwersten, um vorbeizukommen, aber man muss einfach nur an der Wand unter ihm entlang gehen. Aus irgendeinem Grund sieht er einen nicht. Der Block B wird schwerer bewacht und Johnny's Zelle befindet sich hier. Man kann ihn schreien hören, wie er verlangt, freigelassen zu werden. Jimmy erreicht die Tür, jedoch ist sie verschlossen. Johnny rät ihm, sich aus dem Waschbereich eine Pflegeruniform zu besorgen und dann in den Kontrollraum zu gehen. Er verrät außerdem, dass die Dropouts ihn reingelegt haben.

Jimmy macht das und öffnet die Tür. Alle Insassen brechen aus und die Ordner versuchen, sie wieder einzufangen. Jimmy und Johnny begeben sich zu der kleinen Lounge, doch als sie ankommen, schaltet sich das Sicherheitssystem an und die Türen werden verriegelt. Das Gitter, das den Block C versperrt, ist kaputt und Jimmy und Johnny schaffen es, es anzuheben.

Der Block C ist heruntergekommen und altersschwach. Die Zellen werden nicht benutzt, aber die Krankenstation und das Leichenschauhaus sowie der Heizraum liegen hier. Ordner sind keine anwesend. Im Heizraum befindet sich ein Ausgang nur für Angestellte, den Jimmy und Johnny benutzen. Sobald man durchgeht, steht man automatisch vor dem Haupttor der Heilanstalt. Johnny erzählt Jimmy, dass die Städter behauptet haben, mit Lola rumgemacht zu haben, weshalb Johnny ausgerastet ist, jetzt will er losgehen und Lola fragen, ob das stimmt.

Infos Bearbeiten

  • Aus unbekannten Gründen zählt Johnny in dieser Mission als Erwachsener. Wenn Jimmy mit ihm spricht, nennt er ihn "Sir", und wenn sie kämpfen ist Johnny immun gegen Griffe.
  • In einer der Zellen kann ein unbekannter erwachsener Insasse gesehen werden, der jedoch nicht spricht.
  • Wenn Jimmy K.O. geht, während er die Pflegeruniform trägt, kann man das Spiel dank einem Fehler nicht beenden, da es immer hängen bleibt, wenn man die Heilanstalt wieder betreten will, um Johnny zu retten.
  • Greaser sind in dieser Mission freundlich zu Jimmy, obwohl der Stand nur 25% ist.