FANDOM


Blue Skies Industrial Park ist ein Stadtteil von Bullworth.

Geographie und Informationen Bearbeiten

Blue Skies ist der südöstlichste Teil von Bullworth. Außer einer kleinen Nachbarschaft von Hütten besteht er nur aus Fabriken und Lagerhäusern. Schwere Maschinen wie Bulldozer können auf der Straße gesehen werden. Hier gibt es auch einen Rangierbahnhof.

Der bewohnte Teil lehnt ein bisschen an den Süden der USA an. Auf den Verandas stehen manchmal Möbel, Häuser haben einen schlechten Putz und zerbrochene Scheiben und im Gras stehen verrostete Autos. Eine stillgelegte Eisenbahnschiene führt durch diesen Teil. Hier ist der Ort, wo die Städter abhängen, auch wenn sie ebenfalls in New Coventry gesehen werden können. Schüler von der Bullworth Academy können hier nur sehr selten gesehen werden und die Städter verbringen die meiste Zeit damit, die Obdachlosen zu ärgern, die hier wohnen.

Auf der Karte, die dem Spiel beiliegt, wird dieser Ort Blue Skies Industrial Areal genannt. Außerdem liegt hier das Happy Volts Asylum, das aber als eigener Bezirk gezählt wird, nicht als Ort in Blue Skies.

Orte in Blue Skies Industrial Park Bearbeiten

Chem-O Lot Bearbeiten

Das Chem-O Lot-Gebäude ist das südöstlichste Gebäude in Blue Skies und der Ort, wo Jimmy gegen Edgar kämpft. Das Silo ist gefüllt mit kaputten Gittern, Stangen, Chemikalien und ähnlichem. Die Städter nennen es ihr Geheimversteck, auch wenn es so scheint, als ob es mal den Greasern gehört hätte.

Das Gebäude ist wirklich am Ende von Blue Skies und außer in der Mission Reingeplatzt II nicht betretbar. Auf dem Dach gibt es ein paar Graffitis, die von den Greasern geschrieben wurden. Dort steht ein paar Mal "Greasers rock!" (dt. Greaser rocken!) und "Pinky, call me!" (dt. Pinky, ruf mich an!). Hier gibt es ein umkreistes A, das selbe, wie als der Mädchenschlafsaal demoliert wurde und man es in den Speicherbüchern finden kann.

In Kunst und Chemie kann man einige Chem-O Lot-Flaschen sehen.

Clint's Wohnwagen Bearbeiten

Ein Wohnwagen, der im Wohnbezirk im Osten steht. In Bully spielt er keine Rolle, in Bully: Die Ehrenrunde empfängt man hier aber zwei Missionen von Clint.

Die Docks Bearbeiten

Im Westen von Blue Skies liegen die Docks, auf denen ein paar Gebäude stehen. Es gibt hier einen großen Zaun mit einer Tür, die man von innen mit einem Schalter öffnen kann. Viele leere Fässer stehen hier rum, in manchen kann sich Jimmy verstecken, in manchen ist aber Feuer.

Die Docks spielen eine Rolle in der Mission Preps am Boden. Sonst bekommt Jimmy hier einen Botengang, Ratten zu töten und er kann ein zerstörtes Schiff erkunden, auf dem ein Gummiband liegt. Sonst steht hier noch ein Gartenzwerg auf einem treibenden Kahn, den Jimmy zerstören kann.

Städter-Versteck Bearbeiten

Ein Lagerhaus nahe dem Spencer Shipping Lagerhaus, das einst den Städtern gehörte. Manchmal sieht man davor Schüler der Academy, die die Städter bekämpfen. In der Städter-Herausforderung schmeißt Jimmy die Städter raus und übernimmt es.

Rangierbahnhof Bearbeiten

Der Rangierbahnhof bildet die Grenze zwischen dem Chem-O Lot-Gebäude und dem Rest von Blue Skies. Viele Waggons stehen auf den Schienen und mit einem Hebel kann man sie verschieben. In der Umgebung gibt es viele große Gebäude, von denen die Bedeutung aber unbekannt ist.

Spazz Industries Fabrik Bearbeiten

Die Fabrik liegt in der Mitte von Blue Skies. Zwar kann man sie nicht betreten, aber es gibt einige Tore, die Jimmy mit Hilfe von Schaltern öffnen kann. In einem Raum gibt es Kisten, die Jimmy für verschiedene Items zerschmettern kann und in dem anderen Raum gibt es ein Gummiband.

Spencer Shipping Lagerhaus Bearbeiten

Ein Lagerhaus gegenüber vom Städter-Versteck, in dem all die Sachen stehen, mit denen Tad Spencer's Vater handelt. Die Mission Kleinholz findet hier statt und wenn Jimmy es versäumt hat, alle Grabsteine an Halloween zu zerstören, stehen sie alle hier bereit. Hier steht eine Kiste Schnaps, die für Mr. Galloway reserviert ist und ein Gabelstapler, wie man ihn aus den GTA und Manhunt-Serien kennt.

An einem anderen Ort steht ein Lagerhaus, auf dem "Blue Skies Shipping" steht. Vielleicht ist es ein ursprünglich gebrauchtes Lagerhaus für das der Spencer's.

Tattoo Parlor Bearbeiten

Im nördlichen Teil der Wohngegend steht dieser Wohnwagen mit einer Couch im Garten. Auch wenn er nicht drinnen gesehen wird, wird angenommen, dass Denny der Besitzer ist.

Wondermeats Fleischfabrik Bearbeiten

Die Wondermeats Fleischfabrik scheint verlassen zu sein. Die Räume sind fast leer und es liegen Ziegelsteine auf dem Boden, auch der Parkplatz ist immer leer. Während den Geschehnissen von Reingeplatzt II versteckt sich Russel hier vor der Polizei.

Zoe's Haus Bearbeiten

Es ist das größte Haus im Wohnviertel und muss einst schön ausgesehen haben. Jedenfalls ist es momentan genauso runtergekommen wie der Rest der Wohnungen, mit abblätterndem Putz und gebrochenen Fenstern.

Happy Volts Asylum Bearbeiten

Siehe: Happy Volts Asylum.